Kinzing-Schule

Schrittweise Schulöffnungen Update 12.05.2020


Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

ab dem 25.05.2020 werden die Schulen in Rheinland-Pfalz für weitere Klassen geöffnet. Es soll wieder tageweise Unterricht für die Klassenstufen 3, 4, 5 und 6 stattfinden. Darüber freuen wir uns sehr. Wir denken, Sie und Ihre Kinder sehen dies auch so. Allerdings sind wir von einem regulären Unterricht noch weit entfernt.

Das heißt, dass Ihr Kind nur teilweise an der Kinzing-Schule beschult wird. Unterricht findet also nicht täglich statt, sondern im wöchentlichen Wechsel mit Homeschooling. Die Lehrkräfte geben Ihrem Kind dann Aufgaben für die Zeit mit nach Hause, in der es nicht zur Schule kann. Wir müssen so verfahren, weil wir unsere Klassen aufgrund der Raumgrößen teilen müssen. Den genauen Plan, ab welchem Tag Ihr Kind in die Schule geht, wird Ihnen die Klassenleitung Ihres Kindes mitteilen. Der Unterricht wird von 8.00 Uhr bis 12.15 Uhr stattfinden.

Es gelten strikte Vorgaben des Gesundheitsamtes, der ADD und der Kreisverwaltung für Verhalten und Hygiene. Diese Vorgaben müssen eingehalten werden.

Hier appellieren wir an die Eltern und Sorgeberechtigte und auch an die Schüler*innen. Folgendes muss unbedingt beachtet werden:

Der Mindestabstand von mindestens 1,50 Meter muss eingehalten werden (sowohl auf dem Weg zur Schule, in den öffentlichen Verkehrsmitteln, überall in der Schule auch in den Pausen).

Im Eingangsbereich der Schule steht ein Spender mit Desinfektionsmittel. Beim Betreten der Schule müssen hier die Hände desinfiziert werden.

Masken müssen auf dem Schulweg in den Bussen getragen werden. Dies ist Vorschrift in Rheinland-Pfalz.

Die öffentlichen Verkehrsmittel sollten ihren regulären Betrieb wieder aufgenommen haben. Die Sondertransporte werden informiert. Die Unternehmen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Abfahrtszeiten mitzuteilen.

Anweisungen des Lehrpersonals ist unbedingt und ohne Diskussion Folge zu leisten. Verstoßen die Schüler*innen dagegen, werden wir sie unmittelbar vom Unterricht ausschließen. Lernmaterial kann dann zu vorgegebenen Zeiten auf dem Schulparkplatz abgeholt und wieder abgegeben werden.

Wir alle stehen im Moment einer völlig neuen Situation gegenüber, die wir gemeinsam meistern müssen. Dazu zählt, dass wir uns an die Vorgaben halten.

Ich bitte Sie, liebe Eltern und Sorgeberechtigte, Ihren Kindern klar zu machen, wie wichtig es ist, die Vorgaben einzuhalten.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und den Unterricht mit den Kindern.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Andrea Regel

Elternbrief als PDF